Jade-Race – Juli 2018

Posted on

Für Rennen Nummer 3 haben wir uns zu früher Stunde auf den Weg in den Norden gemacht, zum JADE-Race in Mariensiel. Gegen 13.30 Uhr angekommen wurde obligatorisch das Fahrerlager aufgebaut und Lucille raceready gemacht. Im Anschluss ging es zur technischen Abnahme, die wie gewohnt mit Bravur bestanden wurde. Danach wurde sich direkt ins Lineup gestellt und der erste Lauf konnte kommen. Wir haben uns für einen Index 11,550 Sekunden entschieden und haben diesen prompt mit einer Zeit von 11,521 Sekunden um 29 Tausendstel unterboten – BREATOUT! Im dritten Qualilauf haben wir dann mit einer Zeit von 11,619 Sekunden auf einen Index von 11,500 Sekunden unsere Qualifikationszeit heraufgefahren. Denn nach diesem Lauf gingen die Zeiten, trotz toll präparierter Strecke, mehr und mehr nach oben und es fühlte sich an als würde man auf Schmierseife fahren. Nach Rücksprache mit Christian Müller von Hoosier-Rennreifen.de war klar, die Hoosier Drag Radials waren an ihrem Lebensende angekommen und bei jedem weiteren Lauf wurde die Performance schlechter. Einen Index zu benennen und anschließend auch noch zu treffen war nahezu unmöglich. Zwei Qualiläufe mussten nach jeweils 100 Metern abgebrochen werden, da selbst nach mehrmaligem paddeln die gute Lucille ordentlich quer gegangen ist. Ein kleines Erfolgserlebnis gab es dank der frischen Meeresluft dann doch, denn am Freitagabend konnte zum ersten Mal die 200 km/h Marke geknackt werden. Da das Starterfeld in Mariensiel sehr stark war reichte es nur zu Platz 16 in der Qualifikation und somit mussten wir in der 1. Runde der Eliminations gegen Frank Römer antreten, der mit 0,009 Sekunden zu seinem Index Platz 4 in der Qualifikation belegte. Der Lauf ging erwartungsgemäß verloren und somit wurde der Fokus schon am letzten Tag des JADE-Race direkt in Richtung NitrOlympX ausgerichtet und ein komplett neues Felgen- und Reifensetup bestellt. Alles in allem war die Veranstaltung absolut klasse, toll organisiert und wir freuen uns drauf nächstes Jahr wieder zu kommen.